Aufruf zur Newroz-Demonstration am 22.3: In Rojava und der ganzen Welt: Biji Newroz – Biji Berxwedan

Aufruf zum internationalistischen Block auf der Demonstration am 22.3.2014 in Düsseldorf

Newroz ist das Neujahrsfest vieler Völker des Mittleren Ostens, der sowohl den Beginn des Frühlings einleitet, als auch den Beginn eines neuen Aufbruchs und neuer Widerstände. Seit den serhildans (Volksaufstände) in den 90 er Jahren in der Türkei hat sich Newroz zu einem Kampfaufruf, einem Tag des Widerstandes entwickelt. Als Symbol für die kurdische nationale Befreiungsbewegung steht Newroz gegen Kolonialismus, Krieg, Besatzung und Faschismus. Vor allem in den letzten Jahren hat sich die Bedeutung des Newroz Kampftages, zu einem Aufruf für einen Neuanfang entwickelt.

Frühlingsbeginn im Herzen des Krieges
Seit in Rojava die demokratische Revolution angefangen hat, haben die Völker des Mittleren Ostens und weltweit einen Hoffnungsträger gefunden. Mitten im Bürgerkrieg in Syrien organisiert sich das Volk in Rojava, im Norden des Landes und baut demokratische Selbstverwaltungsstrukturen auf, entgegen aller Angriffe durch fundamentalistische Banden und aller möglichen Angriffe seitens der imperialistischen Mächte und dem türkischen Staat.
Die Revolution in Rojava, die Aufstände im Mittleren Osten sind für uns Hoffnung und Aufruf zur internationalen Solidarität und zum Kampf!
Der Kampf für Freiheit findet überall statt, ob in der BRD im Zentrum des Imperialismus oder in Rojava, umzingelt von Reaktion und Bürgerkrieg. Genauso wie wir hier die Fesseln des Systems aus den Fugen reißen, so stehen wir an den Barrikaden in Taksim und im Neuaufbauprozess in Rojava. Newroz ist für uns der Ruf zur Freiheit, zum neuen Anfang!
Lasst uns den Frühling auf den Straßen beben lassen!
Es lebe Newroz- Es lebe der Widerstand!

Kommt zur De­mons­tra­ti­on nach Düsseldorf und be­tei­ligt euch am
In­ter­na­tio­na­lis­ti­schen Block!

Sa, 22.3.2014 | Düsseldorf | Ort: tba.