3.9. 2011: Naziaufmarsch in Dortmund verhindern!

Am 3.9.2011 wollen Neonazis in Dortmund aufmarschieren und sich als Kriegsgegner inszenieren. Seit 2005 veranstalten die Dortmunder Neonazis unter Führung der sogenannten „Autonomen Nationalisten“ eine Demonstration anlässlich des Internationalen Antikriegstages. Der Aufmarsch hat sich mit bis zu 1.500 Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem europäischen Nachbarländern zu einem der wichtigsten in der Szene entwickelt. Auch in diesem Jahr mobilisiert das breite Bündnis Dortmund stellt sich quer zu Blockaden. Wir rufen dazu auf sich an den Aktionen gegen den Naziaufmarsch zu beteiligen. Außerdem wird es am 2.9. eine antimilitaristische und antifaschistische Vorabenddemo geben. Weitere Infos auf unserer Themenseite zu Dortmund